Die Produktion von Sinn...

14. Lange Buchnacht in der Oranienstrasse


Im stündlich wechselnden Programm Theaterstücke, Theorie, Lyrik, Musik und Comics vorgestellt und über den Abend hinweg live visualisiert. Wie immer in der Vierten Welt steht nicht die Repräsentation, sondern die Verständigung im Mittelpunkt. So soll jeder der Beiträge Anlass zum Gespräch sein.

Mit 123comics | Bini Adamczak | Eugen Bergmann | Melanie Katz | leiseylento  

Heike Schmidt | Tom Schulz | Anett Vietzke und dem Komitee der Vierten Welt.

PROGRAMM                                             

18.00 | „Das grosse Herz der Utopie. Ein Gespräch.“ mit Judica Albrecht, von Melanie Katz

19.00 | Anett Vietzke liest ihren Text „In den Ruinen einer alten Angst“  (Aus UTOPIA 07,

           München 2009)

20.00 | Die Vierte Welt liest und diskutiert Slavoj Zizeks „Die bösen Geister des  

            himmlischen Bereichs“, Einleitung und Kapitel 1 (Frankfurt 2011)

21.00 | Tom Schulz (Lyrik) & leiseylento (Queer Tango)

22.30 | Bini Adamczak liest aus „Hauptsache Nebenwiderspruch. Geschlechtliche

            Emanzipation und russische Revolution“ (Nie wieder Kommunismus?, Unrast Verlag

            soeben erschienen)

23.30 | Eugen Bergmann präsentiert seine Übersetzung von „Kom'union“, dem aktuellen  

            Stück der russischen Dramatikerin Keti Chukhrov.


Während der Buchnacht zeigen wir Stillen, eine Videoarbeit von Heike Schmidt.

Kamera/Schnitt Fabian Cohn | Audio Thilo Krigar

www.heikeschmidt.net | www.prayer-ahumanfunction.com

2012