creamcake präsentiert:

3hd

The Labor of Sound in a World of Debt

Ausstellung + Panels



Creamcake freut sich sehr das zum ersten Mal stattfindende 3hd Festival für zeitgenössische Musik und Kunst in einer facetettenreichen digitalisierten Welt zu präsentieren. Vom zweiten bis zum fünften Dezember 2015 werden neue Projekte, Ideen, Diskurse und Trends einem ständig wachsenden Nutzer- und Nutzerinnnenkreis vorgestellt. 3hd Festival unterstützt dabei besonders aufstrebende KünstlerInnen, die Sound- und Medienkulturen miteinander verschmelzen lassen und die digitale Vermittlung von Musik feiern. Das 3hd Festival analysiert die genuin attraktiven Eigenschaften und ästhetischen Auswirkungen des globalen Underground und richtet vor allem den Blick in die Zukunft einer sich wandelnden Musikkultur. Das übergreifende Thema des Festivals lautet: „The Labor of Sound in a World of Debt.“



Mi. 2.12 | 18:00 | Eröffnung + Ausstellung

Eröffnungsveranstaltung des 3hd Festivals. Im Rahmen der Ausstellung „The Labor of Sound in a World of Debt” werden sieben zeitgenössische MusikerInnen, KünstlerInnen und DesignerInnen ihre Arbeiten präsentieren, die sich mit den Phänomenen von Branding, Hype, Fandom und Multimedia in der Musik- und Popkultur auseinandersetzen. Eines der Highlights des Abends ist die Videopremiere des Berliner Künstlerduos „Easter", die für eine unangepasste und unhabhängige musikalische Praxis stehen. Im Anschluss laden "Lonely Boys“ mit einer weiteren Musikperformance zu einem zu einem weiteren spirituellen Erlebnis ein.


Mit den Künstlerinnen:

Aurora Sander | Ella CB & Per Mertens | Simon Whybray | Nile Koetting | Lawrence Lek

Emilie Gervais | Kim Laughton | Lonely Boys | Easter



Do. 3.12  + Sa. 5.12  Panels

Gespräche und Präsentationen von KünstlernInnen, ExpertInnen und JournalistInnen, die dem Wissenstransfer und Austausch dienen sollen. In einem Mix aus Ausstellung und Arbeitssituation werden die beteiligten Künstler ihre Projekte vorstellen und den NutzerInnen des Festivals eine Plattform für einen lebendigen Dialog und Vernetzung geboten. Die Installationen bringen weitere Facetten des kreativen und kritischen Outputs zwischen Musik, Kunst und digitaler Kultur zusammen.




Do. 3.12 | 19:00 - 22:00


1. Panel | "What is the Musical Object in the 21st Century?": Info

2. Panel | The Media, Fan & Celebrity Culture“: Info



Sa. 5.12 | 15:00 - 20:00


3. Panel | „Brandind-Hype-Trends“: Info  

4. Panel | „Visual pleasure, the Impact of Image Making“: Info

5. Panel | „Global and local Music Scenes“: Info


Social Media Link: https://www.facebook.com/events/882615155153665/



Mi. 02. Dezember 2015 | 18:00 | Ausstellung / Eröffnung

Do. 03. Dezember | 19:00 - ca. 22:00 | Panels

Sa. 05. Dezember | 15:00 - ca. 20:00 | Panels

Eintritt frei