Lesen, sprechen und trinken


Salon 4. queersalonieren am Kottbusser Tor


Frau Doktor E. liebt die Abendsonne | Juliane Beer  

Töchter, Mütter und psychische Erkrankungen – Juliane Beer liest aus ihrem neuen Roman


Wir freuen uns Juliane Beer im Salon 4 als Gast begrüßen zu können. In ihrem Roman stehen neben der tragikomischen Handlung um Frau Doktor E. Familientragödien, vergessene Gespenster der Kindheit und kreative Handlungsstrategien von Mädchen und Frauen im Mittelpunkt. 

Juliane Beer liest und diskutiert mit uns zum Thema Frau-/Mädchen-Sein, psychische Erkrankungen, Familie und Care-Work.


Die Veranstaltung wird auf Deutsch stattfinden. 


Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen!


Juliane Beer, Jahrgang 1964, Kindheit und Jugend in Norddeutschland und London, lebt seit 1986 in Berlin. Wirtschaftsübersetzerin. Viele Jahre im Off-Theater-Bereich tätig sowie aktiv in verschiedenen Initiativen für ein weltweites bedingungsloses Grundeinkommen. Seit dem Jahr 2000 Autorin. Ihre Kurzgeschichten sind in Anthologien und Zeitungen erschienen. Frau Doktor E. liebt die Abendsonne ist ihr fünfter Roman.


Der Abend wird unterstützt durch den Gender | Queer e.V.


Sa. 2. Mai 2015 | Bar 19:30 Uhr | Beginn 20:00 | Eintritt frei