Lesungen

Lange Buchnacht 2016


19.30 Uhr Szenische Lesung 

Frauen in Vasen (Tangerversion) von Angelika Reitzer

Zwei junge Prekäre auf dem Weg in den Süden treffen auf Flüchtlinge, die darauf warten, den Zaun nach Europa zu überwinden. In/bei Tanger: früher einmal zollfrei und vogelfrei, heute, aber eigentlich immer schon ein Ort der Sehnsucht, die alle teilen ­– nach einem besseren, einem guten Leben. 


Angelika Reitzer, geb. 1971 in Graz, schreibt Prosa, Dramen u. für den Film. Zuletzt: Wir Erben (Roman 2014); Josef – Täterprofil meines Vater (Preis f. Innovatives Kino, Diagonale 2016).




21 Uhr VIERTE WELT und Gäste lesen 

Die Wanze von Wladimir Majakowski

Ein Proletarier steigt zum Spießbürger auf, wird an seiner Hochzeit verschüttet und 50 Jahre später wieder aufgetaut. Die Zukunft ist rational, sozialistisch und basisdemokratisch organisiert und stellt ihn, den gefühlsgesteuerten Parasiten, als ausgestorbene Spezies in einem Zoo aus. 


Mit: Martin Clausen, Annett Hardegen, Julia Müller, Marcus Reinhardt, Angelika Reitzer, Konstanze Schmitt, Antje Widdra u.a.elt.de




Sa. 04.06 | 19:30 + 21:00 | Einlass/Bar 19:00 | Eintritt frei