Susanne Schuda | International Party Of The Sensitive

A LATE NIGHT GROUP THERAPY

HOW WEB CHEWS WAR ISST DAS INTERNET KRIEG?

with Schudini The Sensitive aka Susanne Schuda als Therapeutin und dem Medienwissenschaftler Florian Cramer als ihren apokalyptischen Klienten.



So. 15.10.2017 | 20:00 | Eintritt frei

In letzter Zeit wird viel über zwei Fragen diskutiert: Wie verändert die Digitalisierung unsere Welt, und bricht nicht sowieso demnächst alles zusammen?

Bei diesen großen Fragen und den damit einhergehenden Emotionen kann ein herkömmliches Diskussionsformat nicht mehr helfen. Mit der Late Night Group Therapy etabliert Schudini The Sensitive einen neuen Zugang zu den offenen Fragen unserer Gesellschaft. Ihr erster Klient, der Apokalyptiker Florian Cramer hat die Gelegenheit ergriffen seine Wahrnehmung der Welt in dieser öffentlichen Therapiesitzung zu besprechen und neu zu ergründen. Schudini bietet ihm die Möglichkeit in einer systemischen Aufstellung die verborgenen Strukturen der Digitalisierung sichtbar zu machen.


Unterstützt durch die musikalische Begleitung von Da Benszly (Ben Lauber und Peter Szely) werden Lori Baldwin, Pravin James Corera, Lan Hung, Anja Ibsch, Carrie McILwan, und Ole Wullfers einen spezifischen Teil des uns bekannten Netzes repräsentieren. Sie sind bereit sich in die unbekannten Dynamiken hineinfallen zu lassen und so die Überlegenheit der Gruppentherapie im Verhältnis zur politischen Diskussion unter Beweis zu stellen.


Den Final Show-Act setzt SAFI, laut und intensiv, mit aller gebotenen Ambivalenz.


Do not google this and forget about to hashtag it:

sensitive-international.org

susanneschuda.net

safimusic.com

Schudini The Sensitive is reaching out again for your psyche. Because your psyche makes you fear and your fear makes us society.


Gefördert durch BKA, Bundeskanzleramt Österreich, mit freundlicher Unterstützung von cam-charter.com



english version:


Two recently discussed questions:  How is digitization changing our world?

Is everything doomed anyways?

These big questions and especially the accompanied feelings expose the hard facts: the common discussion formats are no longer helpful!

Schudini The Sensitive establishes a new approach to deal with open and burning issues of our society; her first „Late Night Group Therapy” client,  the apocalyptic Florian Cramer, exposes and explores his own new view on the media, and uncovers the hidden structures of digitization in a systemic constellation!!


The brave represantents: Lori Baldwin, Pravin James Corera, Lan Hung, Anja Ibsch, Carrie McILwan, and Ole Wullfers will be inspired by the music of Da Benszly (Ben Lauber and Peter Szely), to allow themselves to fall into the unknown dynamics of the hidden information and prove the superiority of Group Therapy for political discussion.


They are willing to let themselves fall into the unknown dynamics of the hidden information hens proving the superiority of Group Therapy format for political discussion.  

The final show-act will be given by SAFI, loud and intense, with the appropriate ambivalence.


Funded by BKA, with friendly support of Cam Charter Europe.


Do not google this and forget about to hashtaging *:

sensitive-international.org

viertewelt.de

safimusic.com


Schudini The Sensitive aka Susanne Schuda - Host | Florian Cramer - der Klient

Ben Lauber, Peter Szely = Da Benszly - die Band | SAFI - Final Showact

Die Representant/innen: Lori Elisabeth Baldwin, Pravin James Corera, Lan Hung, Anja Ibsch,

Carrie McILwain, Ole Wulfers


Funded by BKA, with friendly support of Cam Charter Europe.


www.sensitive-international.org