Installation | Vorspiel / transmediale  & CTM + Vierte Welt


Interleaved Spaces - eine performative Installation


Mi. 24. Januar 2018 | 19:00 | Eintritt frei


Wie entsteht ein Raum und was macht einen Raum zum lebbaren Raum? Wie sieht ein Raum aus, in dem man sich gegenseitig vertraut? Die audiovisuelle Performance Interleaved Spaces nimmt sich diese Fragen zum Ausgangspunkt. Durch die Verflechtung experimenteller Klangpraxis und Videoarbeiten wird reflektiert, wie kollektiv nicht-hierarchische, nicht-repressive Räume zum gesellschaftlich Realen gemacht werden können, ohne sich in vorgegebenen Haltungen und geregelten Redeweisen zu verfangen. Wenn es nichts Statisches in der Natur gibt, wie könnten es die Räume sein? Eine „graue Zone“* in Zeit und Raum.

Modifizierte Geräusche der Umgebung, Musik und Sprache mischen sich, überlagern sich mit virtuellen und doch real erscheinenden Bildern, reagieren aufeinander; sie illustrieren allerdings nicht, sondern sie locken listig heraus. Klänge und das Flimmern der Pixel fordern das Publikum auf, sich zu bewegen, Wege zu gehen und zu ergründen, wo der Raum anfängt und wo er endet, Raum, der aus Klängen, Licht, Bewegungen wird …

*Trinh T. Minh-ha: Elswhere, Within Here.


How does space come into being and what makes it livable? What does a room of mutual trust look like? The audiovisual performance Interleaved Spaces takes these questions as a starting point. The intertwining of experimental sound practice and video reflects on how non-hierarchical, non-repressive spaces can be built collectively, how they can become social-real without being caught in predetermined attitudes and regulated speech. If there is nothing static in nature, how could space be static? A 'grey zone'* in time and space.

Modified sounds of the environment, music, and language mix; they overlap with virtual but real appearing images, acting on each other; they do not illustrate but cunningly elicit. Sounds and flickering pixels invite the audience to move, to walk, and to fathom where space begins and where it ends, a space that is made up of sounds, light, and movement ...

*Trinh T. Minh-ha: Elswhere, Within Here.


video

Ursula Döbereiner + Lucy Powell + Macon Reed + Dagmar Schürrer  + Gabriele Stellbaum | sound DJ Kohlrabi | Kuratiert von Lawinia Rate


Photo credit: Macon Reed, All The World Must Suffer A Big Jolt, USA, 2016, 12min