Event

Kunstblock

Vorbereitung zur Demo des Bündnisses gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn



Do. 04.04.2019


Die Stadt Berlin ist auch dank der Anwesenheit vieler Kunst- und Kulturschaffenden für verschiedene Gruppen attraktiv geworden. Nun haben Immobilieninvestoren diese Attraktivität für sich entdeckt. Als Resultat davon, ist es zunehmend schwieriger geworden, Räume zu finden, welche sich ohne Schwierigkeiten halten lassen: egal ob für Künstler*innen oder andere. Gentrifizierung separiert: es verstärkt sowohl den Wettbewerb als auch die Segregation. Sich alleine zu bemühen, mag kurzfristig Erfolg versprechen, aber es ändert längerfristig nichts am grossen Bild. Daher nehmen Kunst- und Kulturschaffende die Dinge selbst in die Hand. Es ist Zeit für Koalitionen, Allianzen und für Aktion; gemeinsam miteinander und mit den anderen Stadteilaktiven, gegen der Kommerzialisierung von Stadtraum.


Am Samstag den 6. April 2019, 12 Uhr wird der Kunstblock wieder auf  die Strasse gehen, als Teil des Bündnisses gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn.

Dafür wollen wir uns vorbereiten, am 4. April, 2019, ab 15 Uhr in der Vierte Welt

Kontakt: kunstblockandbeyond@protonmail.com


Art has long made Berlin attractive to various groups. Now it's attractive to real estate investors. As a result, it's hard to find space to exist without struggle, whether you're an artist or not. Gentrification divides: it increases both competition and segregation. Struggling alone might offer a quick fix, but it doesn't really change the big picture, long-term. And so artists and cultural workers are taking matters into their own hands. It's time for coalitions, alliances and action: for gathering strength. With one other, and with Berlin's urban activist groups, and against the commercialisation of urban space.


On Saturday, April 6, 2019, from 12:00, Kunstblock will again take to the streets as part of Berlin's Bündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn (Coalition against Displacement and the Rent Insanity) alongside initiatives such as Bizim Kiez, Zwangsräumung verhindern, Potse & drugstore, and Syndikat, among others. Come join us on Thursday, April 4 from 3pm at Vierte Welt 

Contact: kunstblockandbeyond@protonmail.com